Medizin & Gewissen: LebensWert
Medizin & Gewissen: LebensWert
75 Jahre Nürnberger Ärzteprozess und Nürnberger Kodex
21. bis 23. Oktober 2022

6. Internationaler IPPNW-Kongress Medizin & Gewissen

Der sechste Internationale Kongress "Medizin und Gewissen" im Oktober 2022 setzt die erfolgreiche Kongressreihe 1996, 2001, 2006, 2011 und 2016 fort. Jetzt, 75 Jahre nach dem Nürnberger Ärzteprozess und der Formulierung des Nürnberger Kodex richten wir den Blick auf unterschiedliche Aspekte des Themas "LebensWert".

Das Spannungsfeld zwischen historischer Verantwortung und künftigen Herausforderungen bietet den Hintergrund für unsere Themenstränge:

Medizingeschichte: Neue Forschungen zum Ärzteprozess und Nürnberger Kodex – Deutsche Kolonialmedizin und ihre Auswirkungen bis heute – Alltäglicher und struktureller Rassismus im Gesundheitswesen – Geschichte der Pandemien, Bewältigungsstrategien damals und heute, u.v.m.

Planetary Health: Gesundheitskonzepte für Erde und Mensch – Klima-Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen – Klima und Militär, u.v.m.

Ethische Fragen im Medizinalltag: Global Health in und nach Zeiten der Pandemie – Kommerzialisierung der Medizin – Medizin für Heimatlose, u.v.m.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier!

Ihr Kongressteam

Veranstalter:

 

IPPNW-Regionalgruppe Nürnberg – Fürth – Erlangen

in Kooperation mit:


Petra Kelly Stiftung

und:



Kurt-Eisner-Verein/
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Unterstützt durch:

Stadt Nürnberg
Rudolf und Eberhard Bauer Stiftung
Theo und Friedl Schöller-Stiftung
Klinikum Nürnberg
Universitätsklinikum Erlangen
Klinikum Bayreuth
Bezirkskliniken Mittelfranken
AOK Bayern
 

Logo der Stadt Nürnberg 

 

Medizin und Gewissen

Medizin und Gewissen